Skip to Content

2.9 Lernziele

Am Ende dieses Blocks können Sie:

  • ....die Begriffe Schlüsselwort, Variable, Zuweisung, Typ, Literal, Operator im Javakontext erkennen, unterscheiden, erklären und anwenden.
  • ...Javaschlüsselworte erkennen und etwa 30 nennen (Dieses Lernziel soll erst am Ende der ersten Vorlesung erreicht sein)
  • ...erlaubte Namen in Java und Schlüsselworte unterscheiden.
  • ...den Unterschied zwichen Literalen und Namen erklären.
  • ...drei Arten von Kommentaren benutzen.
  • ...die unterschiedlichen primitiven Datentypen kennen und Ihren Werte aus dem Format herleiten.
  • ...wichtige Unterschiede in der Ganzzahlarithmetik und der Fließkommaarithmetik erklären
  • ...sichere von unsicheren Zuweisungen unterscheiden
  • ...erklären warum String kein primitiver Datentyp ist
  • ...ein Beispiel für einen Aufzählungstyp nennen
  • ...die Notwendigkeit von expliziten Typkonversionen nennen und das damit verbundene Risiko abschätzen
  • ...je einen unären, einen binären und einen ternären Operator nennen
  • ...die Auswertereihenfolge eines Terms beschreiben
  • ...mit Post- und Präinkrementoperatoren umgehen

Lernzielkontrolle

Sie sind in der Lage die folgenden Fragen zu Typen, Operationen und Zuweisungen zu beantworten.

Interessante Fragen aus den Übungen:

Feedback

Zur Umfrage

QR Code für Umfrage

Comments

Lernziele

Was genau meinen Sie mit "...wichtige Unterschiede in der Ganzzahlarithmetik und der Fließkommaarithmetik erklären"? Können Sie dies bitte etwas genauer erläutern?

lG

Unterschiede zwischen Ganzzahl- und Fließkommaarithmetik

 Ganzzahlarithmetik:

  • extrem schnell
  • präzise bei Addition, Subtraktion, Multiplikation solange das Ergebnis im Wertebereich bleibt
  • keine Fehlermeldungen beim Überschreiten des Wertebereichs
  • Javaausnahme nur bei der Division durch Null.

Fließkommanarithmetik

  • schnell auf modernen 64 Bitprozessoren
  • Alle Operationen sind mehr oder weniger ungenau. Dies hängt von der Größe der Mantisse und des Exponenten ab.
  • Besondere Zustände wie "Infinity" oder "Not a number"
  • Javaausnahmen beim Überschreiten der Wertbereiche.


book | by Dr. Radut