Skip to Content

5.2.4 Ablauf der Initialisierung einer Klasse

 Begriffsbestimmung:

Instanziierung einer Klasse
Erzeugen eines neuen Objekts einer Klasse auf dem Java Heap (Freispeicher)

 

Initialisierung (von Datenfeldern)
Das Belegen von existierenden Datenfeldern mit Standardwerten oder mit von Konstruktoren individuell implementierten Werten

Beim Erzeugen eines Javaobjekts wie zum Beispiel einer Instanz der Klasse Punkt:

class Punkt {
   private double x;
   private double y;

   public Punkt (double xKoord, double yKoord) {
      x = xKoord;
      y = yKoord;
      }
}
...
Punkt p2 = new Punkt(1.1,2.2);
...

Mit der Variable p2 l laufen die folgenden Schritte beim Aufruf der Programmzeile Punkt p2=new Punkt() ab:

  1. Die Referenzvariable p2 wird angelegt und mit dem Wert null belegt
  2. Der new Operator der Klasse Punkt wird aufgerufen. Auf dem Java-Heap wird der Platz für ein Objekt der Klasse Punkt zur Verfügung gestellt. Es wird instanziiert.
  3. Die Datenfelder des Objekts werden initialisiert. Dies geschieht je nach Typ mit den Belegungen: null, false, 0, 0f etc.
  4. Der Methodenblock des entsprechenden Konstruktors wird ausgeführt.
  5. Der new Operator gibt die Referenz auf das Objekt zurück welches in p2 gespeichert wird.


book | by Dr. Radut