Skip to Content

Beispielanwendung zum Suchen

 Das folgende Programm zeigt eine sequentielle und eine binäre Suche in einem Feld mit zufälligen Werten.

Die Variable groesse erlaubt es die Größe des Felds zu verändern. Mit dem Nanotimer werden die benötigten Zeiten gemessen. Vergleichen Sie die Zeitaufwände für das sequentielle und das binäre Suchen mit dem Zeitaufwand für das Sortieren mit der Hilfklasse Arrays!

package Kurs2.Sort;
import java.util.Arrays;
/**
*
* @author sschneid
* @version 1.0
*/
public class Suchen {
public static int[] feld;
public static int groesse = 10000000;
/**
* Hauptprogramm
* @param args
*/
public static void main(String[] args) {
erzeugeFeld();
int suchwert =feld[groesse-2];
System.out.println("Suche feld["+ (groesse-2) +"] = " + suchwert);
sucheSequentiell(suchwert);
sortiere();
binaereSucheSelbst(suchwert);
binaereSuche(suchwert);

}
/**
* Erzeuge ein Feld mit Zufallszahlen
*/
public static void erzeugeFeld() {
feld = new int[groesse];
for (int i=0; i<feld.length;i++) {
feld[i]=(int)(Math.random() * (double)Integer.MAX_VALUE);
}
System.out.println("Feld mit "+ groesse + " Elementen erzeugt.");
}
/**
* Suche sequentiell einen Wert in einem unsortierten Feld
* @param suchwert der gesuchte Wert
*/
public static void sucheSequentiell(int suchwert) {
System.out.println("Sequentielle Suche nach Schlüssel");
long t = System.nanoTime();
int i=0;
while ( (i<groesse) && (suchwert != feld[i])) i++;
t = (System.nanoTime() -t)/1000000;
if (i== groesse) {
System.out.println(" Der Wert: " + suchwert +
" wurde nicht gefunden");
}
else {
System.out.println(" Der Suchwert wurde auf Position " + i +
" gefunden");
}
System.out.println(" Dauer sequentielle Suche: " + t +"ms");
}
/**
* Sortiere ein Feld mit der Klasse Arrays und messe die Zeit
* @param suchwert der gesuchte Wert
*/
public static void sortiere() {
System.out.println("Sortieren mit Arrays.sort()");
long t = System.nanoTime();
Arrays.sort(feld);
t = (System.nanoTime() -t)/1000000;
System.out.println(" Feld sortiert in " + t +" ms");
}
/**
* Suche binär einen Wert in einem sortierten Feld
* @param suchwert der gesuchte Wert
*/
public static void binaereSucheSelbst(int suchwert) {
System.out.println("Selbstimplementierte binäre Suche");
long t = System.nanoTime();
int intervall = (feld.length+1)/2;
int pos = intervall;
while ((intervall > 1) && (feld[pos] != suchwert)) {
intervall =(intervall+1)/2;
if ((feld[pos] > suchwert)) {pos -= intervall;}
else {pos += intervall;}
}
t = (System.nanoTime() -t);
if (feld[pos]== suchwert) {
System.out.println(" Der Suchwert wurde auf Position " +
pos +" gefunden");
}
else {
System.out.println(" Der Wert: " + suchwert +
" wurde nicht gefunden");
}
System.out.println(" Dauer binäre Suche " + (t/1000000) +"ms" +
" (" + t + " ns)");
}
/**
* Suche binär einen Wert in einem sortierten Feld
* Nutze die binäre Suchmethode der Klasse Arrays
* @param suchwert der gesuchte Wert
*/
public static void binaereSuche(int suchwert) {
System.out.println("Binäre Suche mit Arrays.binarySearch()");
long t = System.nanoTime();
int pos = Arrays.binarySearch(feld, suchwert);
t = (System.nanoTime() -t);
System.out.println(" Der Suchwert wurde auf Position " +
pos +" gefunden");
System.out.println(" Dauer binäre Suche " + (t/1000000) +
"ms" + " (" + t + " ns)");
}

}

Typische Konsolenausgabe:

Feld mit 10000000 Elementen erzeugt.
Suche feld[9999998] = 1719676120
Sequentielle Suche nach Schlüssel
Der Suchwert wurde auf Position 9999998 gefunden
Dauer sequentielle Suche: 28ms
Sortieren mit Arrays.sort()
Feld sortiert in 1296 ms
Selbstimplementierte binäre Suche
Der Suchwert wurde auf Position 8008593 gefunden
Dauer binäre Suche 0ms (6000 ns)
Binäre Suche mit Arrays.bibarySearch()
Der Suchwert wurde auf Position 8008593 gefunden
Dauer binäre Suche 0ms (11000 ns)

 



book | by Dr. Radut