Skip to Content

1.52 Codetransformation (while Schleife)

Die Methode forSchleife(int a) implementiert eine arithmetische Reihe, die für die Eingaben 0 bis 4 die folgenden Ausgaben erzeugt:
Eingabe: 0 1 2 3 4
Ausgabe:

1.51 Unterschiede zwischen char und short Typen

 

char und short sind Datenbehälter die 16 Bit große Zahlen verwalten.
Warum ist eine explizite Typkonversion (Cast) bei Zuweisungen von Variablen dieser beiden Typen notwendig?
Beispiel:

short sh = 1;;
char ch = 1;
ch = (char)sh;
sh = (short)ch;

Geben Sie ein kurze Erklärung.

 

Niveau 1
Schwierigkeitsgrad mittel
Zeit 2 Minuten

Die Antwort ist bei der nächsten Frage zu finden (URL rechts unten)

1.50 Beispiele impliziter und expliziter Typkonvertierungen

Geben Sie jeweils ein Beispiel für implizite und notwendige explizite Typkonvertierungen (Casts) bei einer Zuweisung. Nutzen Sie die vorgegebenen Variablen, weisen Sie sie aufeinander zu:

int ii = -1000000;
long ll = -100L;
double db = 3.13;

1.49 Deklaration und Zuweisung von Variablen

Deklarieren Sie eine Variable mit dem Namen x mit einem Typ der die Verwaltung von ganzen Zahlen mit 32 Bit erlaubt. Achten Sie auf die korrekte Syntax.

  1. Deklarieren Sie die Variable in einem Befehl und weisen Sie der Variablen den Wert 17 in einem zweiten Befehl zu.
  2. Deklarieren Sie die Variable und weisen Ihr den Wert 17 in einem integrierten Befehl zu.

1.48 Eigenschaften von Dokumentationskommentaren

Nennen Sie mindesten zwei Eigenschaften der Dokumentationskommentare die man beim Generieren der Kommentare mit javadoc wahlweise Erzeugen oder Unterdrücken kann.

Build native Hadoop Libraries for Solaris

Need to make Hadoop fly on Solaris?

Here's the article which teaches you to build the native libraries to expedite operations.

Snappy for Solaris 11

 snappy is a fast compressor/decompressor library from Google. The software is available under the new BSD license.

snappy compiles without issues on Solaris 11. The sources for version 1.1.0 can be downloaded from Google.

Building a Private Virtual Network (PVN) with Solaris Zones

This page describes step by step how to build a private virtual network with Solaris 11 zones.

Solaris 11 zones which operate in a private virtual network have the following advantage

  • They allow to quickly configure complex distributed applications in a private network
  • The network and the zones are completely hidden inside a Solaris 11 system
  • No coordination with network administration in regards of IP addresses, router configurations etc. is needed

The required resources are

10 Implementieren einer Listenerklasse

Implementieren Sie eine Listenerklasse zum Behandeln von Mausklicks.
Benutzen Klassen aus dem Java API um diese Aufgabe zu lösen.

10 Behandeln und Weiterreichen einer Ausnahme

In der folgenden Implementierung wird eine Ausnahme behandelt und dann eine neue erzeugt. Welche Blöcke werden ausgeführt und warum? Wie sieht die Konsolenausgabe aus?

Syndicate content


by Dr. Radut