Willkommen zur Wintersemestervorlesung: Einführung in die Programmierung

Submitted by Stefan Schneider on Wed, 09/25/2013 - 17:00

Liebe DHBW Studentinnen und Studenten,

die Vorlesung "Einführung in die Programmierung" MA-WIMBIT20A ist eine BYOD Vorlesung.

BYOD wie: "Bring Your Own Device", also bringen Sie Ihr eigenes Gerät mit!

Sie können einen beliebigen Rechner benutzen, mit dem Sie über das WLAN der dualen Hochschule das Internet nutzen können.

  • Wichtig: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bis zum Oktober Zugang zum WLAN der dualen Hochschule besitzen. Das Skript und die Übungen sind nur über das Internet zu erreichen.

Auf Ihrem Rechner benötigen Sie einige kostenlos zu nutzenden Programme.

Eine Vorabinstallation ist wünschenswert. Die Installation in der ersten Vorlesung belastet (bedeutet langsam) das lokale Netzwerk der DHBW sehr.

Bitte installieren Sie die folgende Software vorab (in der angegebenen Abfolge):

Ein Java Runtime (JRE) und eine Java-Entwicklungsumgebung (JDK). Wir werden mit Java 11 arbeiten. Sie können auf eigenes Risiko eine höhere Version verwenden. Sie können auch Java 8 verwenden. Leider ist es etwas kompliziert um Java 8 und 11  geworden wenn es kostenlos sein soll ...

Verwenden Sie Amazon Corretto 11! Ein anderes Java SDK/JDK funktioniert auch,

  • Windows: Verwenden Sie Windows x64 *.msi . Nur JDK
  • Mac: Verwenden Sie Sie *.dmg 

Hinweis: Die gesamte Vorlesung kann auch mit Java 7-11 bearbeitet werden falls kein Java 11 installiert werden kann oder darf.

Ich empfehle die Benutzung einer komfortableren Entwicklungsumgebung. Hier können Sie eine beliebige Umgebung verwenden.

Meine persönlichen Preferenzen in absteigender Folge

  • IntelliJ IDEA Community version
    • für Windows und Mac
    • Robust
    • Wird von mir als Referenz verwendet (Hier sind Sie "Click-kompatibel"! 🤩 )
    • Ich mag nicht so...
      • Viele Buttons die wir nicht benötigen
      • Syntax werden korrekt aber wenig auffällig dargestellt
  • Eclipse
    • Industriestandard auf Windows
    • Ich mag nicht so
      • Nicht so hübsch auf Mac
      • Der Syntaxchecker ist nicht so richtig robust
      • Viele Buttons die wir nicht benötigen
      • Viele, viele Zusatzmoduln (die verwirren erstmal)

Hier finden Sie eine Entscheidungshilfe zur Auswahl

Die Anforderungen der Vorlesung an die Entwicklungsumgebungen sind minimal:

 

Hier wird beschrieben welche Entwicklungsumgebung die beste für Sie ist.

Sie werden maximal 1GB Plattenplatz und etwa 500MB freien Hauptspeicher zur Laufzeit benötigen.

Es kann sehr gut sein, dass Ihre IT Abteilung Ihnen nicht genügend Rechte auf dem Rechner zur Installation der oben genannten Programme gibt. Bitte stimmen Sie sich bei Bedarf mit Ihrer IT Abteilung ab.

Picture with Duke juggling Beans

 Ich freue mich auf den Oktober!

- Stefan Schneider