Skip to Content

1 Nebenläufigkeit in einem Javaprogramm (Threading)

Bestimmen Sie welcher Code in welchem Thread ausgeführt wird.
Gegeben sei die Klasse ThreadTest1 die mit ihrer main() Methode als Programm gestartet wird :

public class ThreadTest1 extends Thread{
   public void run() {
     System.out.println("run: " + Thread.currentThread());
   }
 
public static void main(String[] args) {
System.out.println("main: Anfang "+ Thread.currentThread());
ThreadTest1 t1= new ThreadTest1();
ThreadTest1 t2= new ThreadTest1();
t1.run();
t1.start();
try {
t1.join();
} catch( InterruptedException i) {
}
System.out.println("main: Ende "+ Thread.currentThread());
}
}

Schreiben die Konsolenausgaben des Programms auf. Gehen Sie davon aus, dass der Aufruf von Thread.currentThread() abhängig vom laufenden Thread eine der drei Zeichenketten ausgibt:
‘main’ wenn das Programm im Hauptthread ist (Anwendungsstart)
‘t1’ wenn es im Thread arbeitet welcher zur Referenz t1 gehört
‘t2’ wenn es im Thread arbeitet welcher zur Referenz t2 gehört

Die Antwort finden Sie auf der nächsten Seite (URL rechts unten klicken).

Niveau 2
Schwierigkeitsgrad mittel
Zeit 2 Minuten


blog | by Dr. Radut