Skip to Content

1.31 Sichere Zuweisungen

Nicht alle Basistypen können wegen ihrer unteschiedlichen Wertebereiche sicher aufeinander zugewiesen werden. Markieren alle sicheren Zuweisungen mit einem Kreuz in der dritten Spalte. Tragen Sie für die unsicheren Zuweisungen eine Zuweisung mit einer Typkonversion(Cast) so ein, so das der Übersetzer die unsichere Zeile ohne Fehler übersetzt.

  Zuweisung Erlaubt/Sicher Nicht erlaubt/Unsicher
(Zuweisung mit Typkonversion)
Deklaration der Variablen. Belegung sei unbekannt und nicht die Standardinitialisierung
byte by;
short sh;
char ch;
int in;
long lo;
...
Nichts in diese Zelle eintragen Nichts in diese Zelle eintragen
Beispiel a.)
by = lo;
  by = (byte) lo;
Beispiel b.)
by = by;
 X  
1.
lo = lo;
   
2.
lo = in;
   
3.
lo = sh;
   
4.
lo = by;
   
5.
sh = lo;
   
6.
sh = in;
   
7.
sh = ch;
   
8.
sh = by;
   
9.
in = lo;
   
10.
in = in;
   
11.
in = sh;
   
12.
in = by;
   

 

Niveau 1
Schwierigkeitsgrad mittel
Zeit

6 Minuten

Die Antwort ist bei der nächsten Frage zu finden (URL rechts unten)

Antwort zu Frage 1.30: Syntax von Zuweisungen

Nr. Zuweisung Bewertung (richtig, falsch) Erklärung (nur bei falscher Zuweisung)
 
int a;
int b;
int c;
richtig Die Variablen sind alle im gleichen Block deklariert und mit dem Wert 0 initialisiert.
1
a = 4;
richtig  
2
a = b;
richtig   
3
b := a;
falsch  Der Zuweisungsoperator in Java ist „=“ 
4
19 = b;
 falsch   Man kann einem konstanten Literal keinen Wert zuweisen. 
5
a = a+c;
richtig   
6
a = 2*c
falsch   Semikolon fehlt 
7
a = a*a;
richtig   
8
a = 4;
richtig   
9
a,c = b;
falsch  Man kann nur einer Variablen einen Wert zuweisen 
10
c = c;
richtig   

 



blog | by Dr. Radut