Skip to Content

1.15 Konstruktoren und Datenkapselung

Warum sind Konstruktoren hilfreich wenn man Datenkapselung (Information Hiding) implementieren möchte?

Niveau 1
Schwierigkeitsgrad mittel
Zeit

3 Minuten

Die Antwort ist bei der nächsten Frage zu finden (URL rechts unten)

Antwort zu 1.14: Zuweisungen mit dem Datentyp char

char und short sind Datenbehälter der gleichen Größe (16 Bit). Auf beiden sind die arithmetischen Operationen definiert. Man darf sie aber aus Sicherheitsgründen nicht ohne Cast (Typkonversion) aufeinander zuweisen.

public class CharTest {
public static void main(String[] args) {
short s1 = 70;
short s2 = 0;
char c = 'a';
System.out.println(c);
c++;
System.out.println(c);
//c = s1;
System.out.println(c);
c = (char)s1;
System.out.println(c);
c = (char)(c + s1);
System.out.println(c);
//s2= c;
System.out.println(s2);
s2= (short)c;
System.out.println(s2);
}
}

 

Comments

Aufgabe 1.14 Syntaxfehler

Bei der Deklaration von s2 haben sie ein ";" zu viel verwendet.

Stimmt.

Sehr gut beobachtet. Danke.
Das Semikolon ist überflüssig. Syntaktisch ist das aber OK. Zwischen zwei Semikolon muss eine oder keine Anweisung stehen.



blog | by Dr. Radut