Skip to Content

1.52 Codetransformation (while Schleife)

Die Methode forSchleife(int a) implementiert eine arithmetische Reihe, die für die Eingaben 0 bis 4 die folgenden Ausgaben erzeugt:
Eingabe: 0 1 2 3 4
Ausgabe:

  • 0
  • 1=1
  • 3=1+2
  • 6=1+2+3
  • 10=1+2+3+4
public class ArithmetischeReihe {

public static void main(String[] args) {// nur zum Testen
int c;
for (int a = 0; a <= 5; a++) {
   c = forSchleife(a);
   System.out.println(a + ":" + c);
   c = whileSchleife(a);
   System.out.println(a + ":" + c);
   } // Ende for
} // Ende Methode main

public static int forSchleife(int a) {//Vorgabe
   int ergebnis = 0;
   for (int i = 1; i <= a; i++) {
       ergebnis += i;
    }
   return ergebnis;
}

Transformieren Sie die Methode forSchleife(int a) in eine gleichwertige Methode whileSchleife(int a) die, die gleichen Ergebnisse mit einer while Schleife erzeugt. Nutzen Sie den folgenden Quellcode:

public static int whileSchleife(int a) {
   int ergebnis = 0;

   return ergebnis;
}
Niveau 1
Schwierigkeitsgrad mittel
Zeit 5 Minuten

Die Antwort ist bei der nächsten Frage zu finden (URL rechts unten)

Antwort zu Frage 1.51: Unterschiede zwischen char und short Typen

char repräsentiert Zeichen und hat einen Wertebereich von 0 bis 216-1. short hat einen Wertebereich von -215 bis 215-1. Beide Wertebereiche überlappen sich nur zur Hälfte. Bei Zuweisungen im nicht überlappenden Bereich kommt es zu Werten die im Zieltyp eine andere Bedeutung haben. Hierdurch können unbemerkt Rechenfehler entstehen.

 



blog | by Dr. Radut