6. Deklaration und Zuweisung von Variablen

Deklarieren Sie eine Variable mit dem Namen x mit einem Typ der die Verwaltung von ganzen Zahlen mit 32 Bit erlaubt. Achten Sie auf die korrekte Syntax.

  1. Deklarieren Sie die Variable in einem Befehl und weisen Sie der Variablen den Wert 17 in einem zweiten Befehl zu.
  2. Deklarieren Sie die Variable und weisen Ihr den Wert 17 in einem integrierten Befehl zu.
Niveau 1
Schwierigkeitsgrad mittel
Zeit 2 Minuten

Die Antwort ist bei der nächsten Frage zu finden (URL rechts unten)

Antwort zu Frage 5.: Vererbung, Konstruktoren, Schlüsselwörter

public class Oberklasse {
   public int wert;
   public Oberklasse(int a) {
      wert=a;
      System.out.println("K-Oberklasse: "+ wert);
      a++;
   } // Ende Konstruktor Oberklasse ** Hier fehlte ein CR
   
   public static void main(String[] args) {
      Oberklasse ok = new Oberklasse(10);
      ok.wert++;
      System.out.println(ok.wert);
   } // Ende main
} // Ende Klasse Oberklasse

public class Unterklasse extends Oberklasse {
   public Unterklasse (int e, int f) {
      super(e+f);
System.out.println("K-Unterklasse: "+ wert);
wert = wert + e +f;
System.out.println("K-Unterklasse: "+ wert);
} // Ende Konstruktor Unterklasse

public static void main(String[] args) {
System.out.println("ok");
Oberklasse ok = new Oberklasse(10);
ok.wert++;
System.out.println(ok.wert);
System.out.println("uk");
Unterklasse uk = new Unterklasse(2,3);
ok.wert--;
System.out.println(ok.wert);
} // Ende main
} // Ende Klasse Unterklasse

a.) Die Konsolenausgaben

ok
K-Oberklasse: 10
11
uk
K-Oberklasse: 5
K-Unterklasse: 5
K-Unterklasse: 10
10

b.) Unterlinieren Sie alle Schlüsselworte der Sprache Java: siehe oben