Skip to Content

Blogs

9 Java Collections und Schnittstellen

Warum werden die meisten Java Collections als Schnittstellen angeboten und nicht als einfache Klassen?

8 Iterieren über TreeMap

Gegeben sei ein Objekt myMap vom Typ TreeMap siehe:

TreeMap<Integer, String> myMap= new TreeMap<Integer, String>();
myMap.put(33,“Anton“);
myMap.put(11,“Charles“);
myMap.put(22,“Bruno“);

Welche Werte werden beim Iterieren über die Schlüssel von myMap in welcher Reihenfolge ausgegeben?

7 Vorteile einer LinkedList im Vergleich zu einer ArrayList

In welchen Fällen ist es von Vorteil eine java.util.LinkedList Klasse anstatt der java.util.ArrayList Klasse zu verwenden?

Nennen sie zwei vorteilhafte Szenarien

6 Einschalten von Assertions

Was muss ein Anwender einer Javaanwendung tun um die Zusatzüberprüfungen von Java-Assertions in einen Programmlauf nutzen zu können?

5 Erweiterte Form von Assertions

Eine einfache Java-Assertion die die geforderte Volljährigkeit testet ist:

assert (alter >=18);

Implementieren Sie diese Assertion in der erweiterten Form. Wählen Sie eine Erweiterung, die eine Konsolenausgabe erzeugt, die den Benutzer über das falsche Alter sinnvoll informiert.

4 Assertions Einsatzbereiche

Nennen Sie zwei typische Bereiche in den es guter Stil ist, Java-Assertions zu verwenden.

1.68 Anforderungen an einen Algorithmus

Nennen Sie vier Anforderungen an einen gültigen Algorithmus.

Willkommen zur Wintersemestervorlesung: Einführung in die Programmierung

Liebe DHBW Studentinnen und Studenten,

die Vorlesung "Einführung in die Programmierung" MA-WIMBIT16A ist eine BYOD Vorlesung.

1.67 Programmablauf

Gegeben sei das folgende Programm:

1.66 Polymorphismus (Zuweisungen, Methodenaufrufe)

Die main() Methode der Klasse Punkt3D arbeitet mit Objekten der Klassen Punkt2D und Punkt3D.

Syndicate content


by Dr. Radut